Gastproduzent

Wenn man sowohl die Aufgaben eines Gastschreibers als auch eines Gastsprechers gleichzeitig erfüllt und auch die Nachbearbeitung übernimmt, ist man Gastproduzent.

Der Unterschied zum Freien Mitarbeiter besteht darin, dass der Gastproduzent nicht direkt in das Auriska-Geschehen eingebunden wird, sondern einfach extern von Auriska Beiträge produziert, die dann als Podcasts bei Auriska eingebunden werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*