Adventskalender Türchen 22

 

LogoKurzpodcastsDas Vorurteil, in der DDR hatten die Menschen nicht viel und alles war dort anders als in der BDR, hält sich immernoch hartnäckig in den Köpfen vieler.
War das wirklich so?
Im letzten Teil unserer Weihnachtsinterviews sind wir einiger dieser Fragen nachgegangen. Wie wurde in der DDR Weihnachten gefeiert? Sind die Menschen dort in die Kirche gegangen? Was waren typische Traditionen?

Schwibbögen aus dem Erzgebirge

Freut Euch auf ein Interview mit Elke Winter über Stollen, Räuchermännchen und Schwibbögen.

PS: Das Lied, das erwähnt wird, heißt “Sind die Lichter angezündet” und ist sehr schön. Sucht mal nach dem Titel, dann findet ihr ein paar schöne Aufnahmen 🙂

Podcast anhören:


Podcast herunterladen

Länge: 18:21 Minuten

Beteiligte Personen:

Text: Fabian Stober
Aufnahme: Fabian Stober
SprecherInnen: Fabian Stober, Elke Winter
Postproduktion: Fabian Stober
Publikation: Fabian Stober
Musik: Nils Müller, Public Domain

Dieser Beitrag wurde unter Adventskalender, Allgemein, Aus aller Welt, Weihnachten abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.