Podcast 75 Technik – ein Generationengespräch Teil 2

Logo Technik-PodcastTechnik ist eine conditiohumana, ein notwendiges Gattungsmerkmal. Es gibt keinen Menschen ohne Technik. Doch niemals zuvor hat sie soweit alle Bereiche des Lebens erfaßt. Nicht nur Industrie, Gewerbe, Verwaltung sind von komplexer Technik abhängig. Auch das Alltagsleben hat sich in den letzten Jahrzehnten fast vollständig technisiert. Es gibt kaum noch eine Tätigkeit, für die uns nicht ein aufwendiges technisches Hilfsmittel zur Hand wäre, mit dem wir unsere Ziele leichter und schneller erreichen können.

(Schmayl 2013).

Willkommen zum zweiten Teil des Generationengespräches Technik vom 2.7.2013.

Herr Prof. Dr. Wiesmüller, Hochschullehrer im Fach Technik an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe, spricht mit Herrn Prof. Dr. Schmayl und Herrn Prof. Dr. Kosack, beide heute im Ruhestand, wie sich das Studienfach Technik im Hochschulbereich entwickelt hat.

Im zweiten Teil geht es um die weiteren Entwicklungsschritte der Hamburger-Karlsruher-Linie, wie Herr Kosack zur Technik und an die PH Karlsruhe kam. Auch welche Entwicklungen es im Bereich der Hochschulen gab und gibt, wird kritisch betrachtet. Dabei spielt der Umgang mit Kritik eine herausragende Rolle.

Das Gespräch gibt interessante Einblicke und Perspektiven in den Hochschulbetrieb und  einzelner Protagonisten. Dabei sind es die leisen Zwischntöne, die es interessant machen.

    [/podcast]

Download

Länge: 54:25 Minuten

Beteiligte Personen:

Text:  Thomas Rademacher, Prof. Dr. Christian Wiesmüller
Aufnahme: Thomas Rademacher, Judith Anton
Sprecher:Thomas Rademacher, Prof. Dr. Christian Wiesmüller
Postproduktion:Thomas Rademacher, Prof. Dr. Christian Wiesmüller
Publikation: Thomas Rademacher

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bildungspolitik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.