Podcast 64 – Gendergerechte Sprache

An der Universität Leipzig wurde letzten Monat eine kontroverse Entscheidung bezüglich Sprache und Geschlechter getroffen. Die draufhin entbrannte Debatte, hat das Team von Auriska zum Anlass genommen, sich auch mit dem Thema der gendergerechten Sprache zu befassen.
 
Download

Länge: 26:28 Minuten

Quellen:

- “Aus Herr Professor wird Herr Professorin” – Süddeutsche Zeitung, 4.6.2013 http://www.sueddeutsche.de/bildung/uni-leipzig-aus-herr-professor-wird-herr-professorin-1.1688501- “Richtigstellung: Kein ‘Herr Professorin’ an der Universität Leipzig” – Pressemiteilung der Universität Lepzig, 6.6.2013 http://www.zv.uni-leipzig.de/service/presse/pressemeldungen.html?ifab_modus=detail&ifab_uid=350a7f5ee220130715121511&ifab_id=4994
- Elke Heise, “Sind Frauen mitgemeint? Eine empirische Untersuchung zum Verständnis des generischen Maskulinums und seiner Alternativen”, Zeitschrift für Sprache und Kognition, 2000

Beteiligte Personen:

Text: Judith Anton
Aufnahme: Judith Anton, Nils Müller
SprecherInnen: Judith Anton,  Nils Müller
Postproduktion: Judith Anton, Nils Müller
Publikation: Judith Anton

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Aus aller Welt, Pädagogisches abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.