Datenschutzerklärung

CampusTV ZAPph WordPress Blog

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzerinnen und Nutzer über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die
Pädagogische Hochschule Karlsruhe
vertreten durch den Rektor: Prof. Dr. Klaus Peter Rippe
Bismarckstraße 10
76133 Karlsruhe
Tel.: + 49 721 925-3
Fax: +49 721 925-4000
auf.
Die Pädagogische Hochschule Karlsruhe verarbeitet personenbezogene Daten nur, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzerin oder der Nutzer in die Datenverarbeitung eingewilligt hat.
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimm-bare natürliche Person beziehen.
Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich in der EU-Datenschutzgrundverordnung, dem Landesdatenschutzgesetz (LDSG), dem Bundesdaten-schutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).
Der Datenschutzbeauftragte:
Dr. Stephan Rosebrock
Kontakt: datenschutz@ph-karlsruhe.de
Zugriffsdaten/ Server-Logfiles
Bei jedem Zugriff auf eine Seite von „zim.ph-karlsruhe.de/wordpress/“ und bei jedem Abruf einer Datei werden zur Fehlersuche folgende Daten protokolliert:
Datum und Uhrzeit
Abgerufene Datei/Webseite
HTTPS Statuscode
Anzahl der übermittelten Daten (in Bytes)
Personenbezogene Auswertungen mit diesen Daten sind ausgeschlossen.
Einsatz von Cookies
Internetsites verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzer-freundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ih-rem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Die meisten der von uns auf „zim.ph-karlsruhe.de/wordpress/“ verwendeten Cookies sind so genannte »Session-Cookies«. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen bzw. bis zum Erreichen des Ablaufdatums. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächs-ten Besuch wiederzuerkennen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.
Kommentarfunktion des Blogs:
Hinterlassen Sie als Nutzer einen Kommentar in dem auf dieser Internetseite veröffentlichten Blog, werden neben den von der betroffenen Person hinterlassenen Kommentaren auch An-gaben zum Zeitpunkt der Kommentareingabe sowie zu dem von der betroffenen Person ge-wählten Nutzernamen (Pseudonym) gespeichert und veröffentlicht. Ferner wird die vom Inter-net-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse mitprotokolliert. Die-se Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die be-troffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechts-widrige Inhalte postet. Die Speicherung dieser personenbezogenen Daten erfolgt daher im eigenen Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen, damit sich dieser im Falle einer Rechtsverletzung gegebenenfalls exkulpieren könnte. Es erfolgt keine Weitergabe dieser er-hobenen personenbezogenen Daten an Dritte, sofern eine solche Weitergabe nicht gesetzlich vorgeschrieben ist oder der Rechtsverteidigung des für die Verarbeitung Verantwortlichen dient.
Umgang mit Kontaktdaten
Sollten Sie mit uns per-Email Kontakt aufnehmen, so verwendet das Podcast Radio Auriska Ihre Daten nur, um mit Ihnen in Kontakt zu treten. Andere Verwendungen schließen wir aus.
Statistiken
Zur Darstellung von Statistiken werden die Plugins WP Statistics und Statify verwendet. Bei beiden Plugins werden die erhobenen Daten anonymisiert.
Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung
Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personen-bezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzli-chen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer perso-nenbezogenen Daten.
Hierzu genügt es, eine entsprechende E-Mail an datenschutz@ph-karlsruhe.de zu senden.